Wir üben zunächst ca. 50 bis 60 Minuten QiGong

danach begeben wir uns in die Stille mit einer Abschluss-Meditation

 

Was ist QiGong?

·         Heilende Bewegungen

·         Arbeit mit dem Qi (der Lebensenergie)

 

Was bewirkt QiGong?

       Achtsamkeit für das Hier und Jetzt

       die Sehnen werden geschmeidig gehalten

       Vitalität & Wohlbefinden werden gesteigert

       Verjüngung & Gesundung des Körpers

       Hormonsystem & Immunsystem werden angeregt

       der Geist kommt zur Ruhe

 

Aus der Sicht der chinesischen Medizin  bedeutet das freie Fließen des Qi durch die Meridiane, die Energiebahnen im Körper, dass der Mensch gesund ist und seine Organe, die mit den Meridianen verbunden sind, harmonisch zusammenarbeiten.

 

Wenn wir uns kraftlos und mutlos fühlen, dann fließt das Qi nicht ungehindert. Wenn wir Schmerzen haben, staut sich das Qi. Wenn wir strahlend, optimistisch und voller Tatendrang sind, dann fließt unser Qi ungehindert.

 

Mit Qigong wird der Qi-Fluss angeregt und die Gesundheit gestärkt.

Wer Qigong übt, verfeinert seine Selbstwahrnehmung und das Gespür für die eigene körperliche und psychische Befindlichkeit.